Ringe aus dem Merkzettel öffnen:

Aufträge & Angebote öffnen:
Kundendaten anfordern:

Trauringe aus Weissgold bei 123gold

 
Meine Wunschliste
 
 
 

Warum Trauringe aus Weissgold?

Weissgold wurde Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt und ist seitdem eines der beliebtesten Edelmetalle. Aufgrund seiner fabelhaften Farbe kommen Brillanten in Weissgold hervorragend zur Geltung. Weissgold eignet sich daher perfekt als Material für Trauringe und Verlobungsringe. Üblicherweise wird Weissgold in den Feingehalten 333, 375, 585, und 750 angeboten.

Weissgold oder Graugold – auf die Rhodinierung kommt es an!

Um die häufig gewünschte silbrige Farbe zu erzeugen, wird Schmuck aus Weissgold meistens zusätzlich rhodiniert (also mit dem Platin-Nebenmetall Rhodium überzogen). Durch das Tragen des Schmuckstückes trägt sich das Rhodium mit der Zeit ab, es kann allerdings jederzeit erneuert werden. Inzwischen verzichten auch viele Kunden auf die Rhodinierung, da ihnen der eigene Farbton des Palladium-Weissgoldes (auch Graugold genannt) gefällt und dieser sich sehr gut mit anderem Farbgold (z.B. Gelbgold, Roségold oder Rotgold) kombinieren lässt.

Um die häufig gewünschte silbrige Farbe zu erzeugen, wird Schmuck aus Weissgold meistens zusätzlich rhodiniert (also mit dem Platin-Nebenmetall Rhodium überzogen). Durch das Tragen des Schmuckstückes trägt sich das Rhodium mit der Zeit ab, es kann allerdings jederzeit erneuert werden. Inzwischen verzichten auch viele Kunden auf die Rhodinierung, da ihnen der eigene Farbton des Palladium-Weissgoldes (auch Graugold genannt) gefällt und dieser sich sehr gut mit anderem Farbgold (z.B. Gelbgold, Roségold oder Rotgold) kombinieren lässt.